Informationen für Genießer rund um den Tee

Neuigkeiten, Gedanken und Entdeckungen zum Thema Tee findest du hier im Tee-Tagebuch. Einen guten Tee in der Tasse, anregende Unterhaltung und viel Spaß bei der Lektüre wünscht dir
Stephan Kockmann

Bücher-Tipps für Teefreunde

Auf dieser Seite findest du alle Beiträge zu Tee-Büchern und Interviews mit Tee-Buch-Autorinnen und -Autoren, die bisher im Tee-Tagebuch.de veröffentlicht wurden. Viel Spaß bei der Lektüre!

Ozan Ceylon-Schwarztee bei amazon

Das vor etwa neun Monaten gegründete Unternehmen Rosemann T (eigentlich Rosemann Textilien UG) aus Berlin, bietet einen Schwarztee aus Ceylon unter dem Label Ozan an. Wie mir Matthias Lücke, einer der drei Unternehmens-Gründer, verriet, war der ursprüngliche Gedanke, nachhaltige Textilien anzubieten. Der erste Schritt waren dabei Socken der Eigenmarke Herzberg, weitere sollen folgen. Der Vertrieb wird über amazon abgewickelt, um möglichst viele Kunden zu erreichen.

Ozan Ceylon-Tee - die Verpackung
Ozan Ceylon-Tee - die Verpackung
Die Gründer bezeichnen sich als leidenschaftliche Teetrinker. Da der Hersteller des Ozan Ceylon-Tees ein Freund und Nachbar eines der Gründer ist, entschloss man sich, diesen Tee in das eigene Portfolio aufzunehmen. Man sei vom Geschmack überzeugt und kenne durch den direkten Kontakt die Herstellungsprozesse.

Auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass der Tee bei jeder Großbestellung direkt in Ceylon auf mögliche Schadstoff-Rückstände geprüft werde und man den Tee direkt aus dem Ursprungsland importiere. Online sind die Testergebnisse bisher leider nicht einsehbar, auf die in Aussicht gestellte Kopie des aktuellen Testberichts warte ich noch.

Laut Rosemann T wird der angebotene Tee bisher "hauptsächlich von in Deutschland lebenden türkischsprachigen Menschen konsumiert". Man arbeite aber daran, neue Zielgruppen zu erschließen. In diesem Zug erfolgt demnächst auch eine optische Überarbeitung der derzeit verwendeten Verpackung.

Die Auslieferung erfolgt über amazon. Bei meiner Lieferung wurde der Tee in der Standard-Kartonverpackung geliefert. Der Tee hat die Prozedur heil überstanden, läuft aber Gefahr, auf dem Weg zum Empfänger ggf. unter Druck zu geraten, so dass aus den ursprünglich ganzen Teeblättern beim Empfänger zumindest ein Teil als "broken" ankommen könnte. Die Kartonverpackung für die Lieferung könnte somit in meinen Augen besser sein - aber das ist ein Problem auf Seiten von amazon. Gegebenenfalls könnte Rosemann T im Rahmen der geplanten neuen Verpackung eine stabile Karton-Umverpackung wählen, die den Tee auf dem Lieferweg besser schützt. Aber das ist unterm Strich auch wieder eine Kostenfrage.

Nun aber zum interessanten Teil:

Der Tee, sein Geschmack und mein Eindruck


Auf der Verpackung des Tees sind das Mindesthaltbarkeitsdatum, die Bezeichnung der Teeart und die Menganangabe (250 Gramm) als wesentliche Informationen zu finden. Hinweise zur Zubereitung fehlen, sind aber (teilweise) bei amazon zu finden. Allerdings fehlt auch dort die Angabe der Teemenge. Hier zwei Detailaufnahmen der Informationen auf der Verpackung:

Ozan Ceylon-Tee Ozan Ceylon-Tee

Das trockene Blatt macht einen guten Eindruck: großes, gleichmäßiges Blattgut von dunkler Farbe, im Duft dezent und unauffällig. Die Blattgrad-Sortierung wird als OPA angegeben, was aber nichts mit Zielgruppe oder Alter zu tun hat, sondern für Orange Pekoe Grade A steht, also einen Tee aus ganzen Blättern mittlerer Größe. Hier das Blattgut im Detail:

Ozan Ceylon-Tee Ozan Ceylon-Tee

Zubereitet habe ich mir den Tee heute mit Siebeinsatz in einem Teeglas. Dabei habe ich einen Teelöffel Blattgut für die Tasse verwendet und mit weichem, nicht mehr kochendem Wasser aufgegossen. Auf der Produktseite werden 95 Grad Celsius empfohlen und eine Ziehzeit von zwei bis drei Minuten bzw. fünf bis sieben Minuten. Nach etwas über drei Minuten Ziehzeit sah das feuchte Blatt so aus:

Ozan Ceylon-Tee Ozan Ceylon-Tee

Die Tassenfarbe war bei dieser Dosierung und Ziehzeit rotgolden und klar. Der Geschmack mild, leicht fruchtig und ohne Bitterkeit, mit einer angenehmen, zurückhaltenden Adstringenz im Nachklang:

Ozan Ceylon-Tee Ozan Ceylon-Tee

Update Folgetag: Heute habe ich mir den Tee mit drei gehäuften Teelöffeln für einen halben Liter und drei Minuten Ziehzeit mit kochendem Wasser aufgebrüht. Der Aufguss wurde hierbei etwas dunkler und kräftiger. Hier zeigten sich jetzt auch herbe Noten, eine durchaus angenehme Bitterkeit. So kann ich mir den Tee sehr gut mit etwas Milch und Honig oder Zucker vorstellen, für alle, denen das herbe Aroma in purer Form nicht behagt.

Mein Fazit


Insgesamt ein guter, ergiebiger Alltagstee. Die malzigen Geschmacksnoten, die auf der Produktseite erwähnt werden, haben sich bei der von mir gewählten Dosierung und Ziehzeit noch nicht gezeigt. In höherer Dosierung werden diese aber vermutlich auch zu finden sein.

Mit einem Preis von derzeit 8,49 Euro für 250 Gramm (3,40 Euro für 100 Gramm) liegt der Tee preislich etwas höher als vergleichbare Tees, die zwischen 2,50 Euro bis 2,90 Euro für 100 Gramm angeboten werden. Da der Anbieter aktuell aber eine Zufriedenheits-Garantie bietet und bei Nicht-Gefallen 100% des Kaufpreises zu erstatten verspricht, können interessierte Teefreunde bei ihrer nächsten amazon-Bestellung durchaus einen Testkauf wagen.

Bezugsquelle


Ozan Schwarzer Tee aus Ceylon bei amazon

Keine Kommentare:

Die beliebtesten Beiträge aller Zeiten

Tee-Tagebuch-Themen

Tee (124) Teehändler (113) Test (102) Meinung (101) Entdeckungen (91) Shop (78) Tipps (74) Tee-Zubehör (68) Teeproben (65) Geschenke (52) Teefreunde (52) Rezension (50) Tee-Zubereitung (49) Bücher (42) Grüntee (34) Interview (34) Schwarztee (33) Fragebogen (32) Teekenner (32) Genuss (31) Geschirr (31) Teebereiter (28) China (25) Teekannen (24) Geschichte (22) Darjeeling (21) Ooolong (19) unterwegs (17) Gesundheit (16) Matcha (16) Teezeremonie (16) Ideen (15) Japan (13) Kräutertee (11) Kultur (10) Fun (9) Teewasser (9) Foto (8) Unterhaltung (8) Erfindungen (7) Afrika (6) Bild (6) Pu Erh (6) Reinigung (6) bio (6) Autor (5) Hausmittel (5) Nachschlagewerk (5) Weißer Tee (5) Feiertage (4) Früchtetee (4) Gastbeitrag (4) Kaltaufguss (4) Meditation (4) Wasserfilter (4) Wasserkocher (4) Wassertemperatur (4) Anleitung (3) Assam (3) Büro (3) Camellia Sinensis (3) Fachwissen (3) Flugtee (3) Freizeit (3) Gyokuro (3) Humor (3) Künstler (3) Philosophie (3) Zealong (3) Zitate (3) Advertorial (2) Blogger (2) Bühnenprogramm (2) CD (2) Gastronomie (2) Historisches (2) Literatur (2) Ostfriesland (2) Schattentee (2) Teeblumen (2) Teeblüten (2) Teefigur (2) Teerosen (2) Temperatur (2) Verlosung (2) Wissen (2) Aktion (1) App (1) Azoren (1) Beuteltee (1) Ceylon (1) Chai (1) Eistee (1) England (1) Festival (1) Frankreich (1) Gemüse (1) Gewürze (1) Gorreana (1) Gründer (1) Honeybush (1) Kirschblüten (1) Lexikon (1) Limonade (1) Magazin (1) Meer (1) Messe (1) Mizudashi (1) Neuseeland (1) Okinawa (1) Rooibos (1) Saft (1) Schottland (1) Spiele (1) Tee-Samen (1) Teemaschinen (1) Teemischungen (1) Teepflanze (1) Teeplantage (1) Teesalon (1) Umfrage (1) Urlaub (1) Zeitschrift (1) iPhone (1) vegan (1)