Informationen für Genießer rund um den Tee

Neuigkeiten, Gedanken und Entdeckungen zum Thema Tee findest du hier im Tee-Tagebuch. Einen guten Tee in der Tasse, anregende Unterhaltung und viel Spaß bei der Lektüre wünscht dir
Stephan Kockmann

Bücher-Tipps für Teefreunde

Auf dieser Seite findest du alle Beiträge zu Tee-Büchern und Interviews mit Tee-Buch-Autorinnen und -Autoren, die bisher im Tee-Tagebuch.de veröffentlicht wurden. Viel Spaß bei der Lektüre!

Teeproben vom Online-Shop Teehaus24

Seit Juli 2015 gibt es den Online-Teeladen Teehaus24, betrieben von der Morkramer & Saad GbR aus Frankfurt am Main. Laut eigener Aussage bieten die Betreiber in ihrem Sortiment eine "feine Auswahl erstklassiger Premium-Tees, darunter einige in Bio-Qualität".

Teeproben von Teehaus24
Sechs Teeproben aus dem Teehaus24.

Mein erster Eindruck


Der Online-Shop ist optisch schön gemacht, über die Namensgebung mag man streiten. Die Teepreise sind aus meiner Sicht durchschnittlich bis günstig. Einen Mindestbestellwert gibt es scheinbar nicht. Ab 30 Euro Warenwert entfallen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro. Registrierte Neukunden erhalten einen Willkommens-Rabatt in Höhe von 10 Prozent. Die Bezahlung kann per Überweisung, Sofortüberweisung oder mittels PayPal erfolgen. Die Lieferzeit wird mit durchschnittlich drei bis fünf Tagen angegeben.

Angeboten werden derzeit sechs Schwarztees, vier Grüntees, vier Oolongs, ein Weißtee, drei Matcha-Sorten und verschiedenes Tee-Zubehör.

Die angebotenen Matacha-Sorten stammen größtenteils aus China, ein Matcha kommt aus Japan. Hier befürchte ich mit einem Blick auf Herkunft und Preise, dass es sich eher um Koch-Qualitäten handeln wird. Das ist zumindest meine bisherige Erfahrung bei "China-Matcha" und günstigen Japan-Angeboten. Die Spitzenqualitäten kommen noch immer aus Japan und sind deutlich hochpreisiger.

Teeproben aus dem Teehaus24


Ich habe sechs Teeproben aus dem aktuellen Sortiment vorliegen, so dass ich mir von den angebotenen Blatt-Tees ein Bild machen kann.

Die Verpackungen entsprechen dem heutigen Standard: Hellbraune Aromaschutz-Beutel mit integriertem Verschluss. Die Etiketten sind in ihrer Farbgebung auf den jeweiligen Tee-Typ abgestimmt:


  • rot = Schwarztee, in China auch als "roter" Tee bezeichnet
  • grün = Grüntee
  • weiß = weißer Tee
  • blau = Oolong-Tee, der manchmal auch als "blauer" Tee bezeichnet wird


Auf den Etiketten ist jeweils oben das Tee-Shop-Logo zu sehen, darunter der Name des Tees, eine Kurzbeschreibung, die Zutatenliste, das Ursprungsland, die Zubereitungsempfehlung, ggf. die Bio-Logos und der Tee-Typ.

Was mir bei der Zubereitungsempfehlung fehlt, ist die Ziehzeit. Aktuell sind hier nur Teemenge und Wassertemperatur sowie bei Oolong-Tees der Hinweis auf den möglichen Mehrfachaufguss zu finden. Mehrfachaufgüsse sind allerdings auch bei Grüntee und weißem Tee üblich, hier fehlt der entsprechende Hinweis.

Im Tee-Shop selbst sind bisher auch keine weiteren Empfehlungen zur Ziehzeit zu finden. Die Zubereitungsempfehlung liest sich bei allen Tees - bis auf die Wassertemperatur und Teemenge - fast immer gleich. Bei der überschaubaren Anzahl der angebotenen Tees sollten diese Details stärker ausgearbeitet werden, finde ich.

Zudem sind die Herkunftsangaben für einen Premium-Tee teils recht vage. Bei einer Premium-Auswahl würde ich mir wünschen, die genaue Angabe der Plantage und wenn möglich auch der Pflückung zu erhalten, sofern es sich nicht um einen Blend handelt.

Bei eiigen Tees lässt sich die Plantage beziehungsweise die Ernte-Region am Namen ablesen: Risheehat, Belseri, Anxi. Bei anderen Tees finde ich hingegen nur die Angabe "Ursprungsland: China". Leider ist auch in Online-Shop kaum mehr Information zu finden.

Die Teeproben im Detail


Hier die sechs Tees einzeln fotografiert mit ihrem trockenen Blatt:

Pai Mu Tan Belseri Assam CTC-Type

Risheehat Darjeeling Second Flush Anxi Oolong

Milky Oolong Phönix Eyes Jasmin-Tee

Optisch machen die Tees einen guten Eindruck. Das Blatt ist dem jeweiligen Tee-Typ entsprechend schön verarbeitet. Der Oxidationsgrad ist ebenfalls sortentypisch passend. Den Darjeeling Risheehat Second Flush habe ich heute probiert - mir erschien er nach zwei Minuten Ziehzeit rund und mild. Ein passabler Tee für Frühstück oder nachmittägliche Teestunde. Hier lässt sich sicher mit höherer Dosierung und längerer Ziehzeit auch ein kräftigerer Aufguss zubereiten.

Beim Milky Oolong ist der Duft der gerollten Teeblätter sehr intensiv zuckrig, fast wie Zuckerwatte. Das lässt mich vermuten, dass der Tee mit einer Lösung aus Zucker und Milch besprüht worden ist, was für einen Milky Oolong durchaus typisch als Aromatisierungsmethode ist.

Der intensiv zuckrige Duft ist mir persönlich etwas zu viel, das ist aber reine Geschmacksfrage. Mir gefallen sogenannte Milk Oolongs besser, die meist aus Taiwan stammen, und bei denen ein zartes Milcharoma aus dem Teeblatt selbst kommt. Wie gut ein Milky Oolong verarbeitet ist, lässt sich auch daran erkennen, ob das süßliche Milcharoma mehr als einen Aufguss durchhält.

Beim Jasmin Phoenix Eyes ist das gerollte Blatt wunderschön anzusehen, der Duft typisch für Jasmin-Tee. Die Angabe "Aroma von Jasminblüten" und die Form des Teeblatts lassen mich vermuten, dass zur Aromatisierung ein Jasmin-Extrakt aufgesprüht wurde. Das ist ein durchaus gängiges, zeitsparendes Verfahren zur Aromatisierung. Allerdings werden hierbei meines Erachtens Trägeröle für die Aromen vewendet, zu denen mein Magen eher mal "Nein, danke" sagt.

Bekömmlicher, wenn auch aufwändiger in der Herstellung, sind Jasmin-Tees, bei denen Jasmin-Blüten unter die Teeblätter gemischt werden. Später werden die Jasminblüten dann von Hand wieder aus dem Tee herausgelesen. Allerdings wird von manchen Teefreunden kritisiert, dass manche Jasminblüten mit Pestiziden behandelt sind, die auf diesem Weg in den Tee gelangen können. Hier könnte die Auswahl eines Bio-Produkts sinnvoll sein.

Mein Fazit


Das Teehaus24 ist ein Online-Tee-Shop mit einem schönen, wenn auch derzeit überschaubaren Sortiment aus 18 Teesorten und etwas Zubehör. Die Angaben zu den einzelnen Tees sollten detaillierter sein, hier fehlt mir eine Empfehlung für die Ziehzeit und bei einigen Tees der Hinweis auf mögliche Mehrfachaufgüsse. Die Preise sind in Ordnung und die Verpackung sowie Gestaltung der Tee-Verpackung gelungen, auch wenn sich manche der Etiketten an den Rändern wieder von den Teetüten lösen.

Wer neugierig geworden ist, hier geht es zum Online-Shop von Teehaus24.

Keine Kommentare:

Die beliebtesten Beiträge aller Zeiten

Tee-Tagebuch-Themen

Tee (125) Teehändler (115) Meinung (104) Test (103) Entdeckungen (92) Shop (79) Tipps (77) Tee-Zubehör (68) Teeproben (66) Rezension (55) Teefreunde (53) Geschenke (52) Tee-Zubereitung (49) Bücher (46) Grüntee (34) Interview (34) Schwarztee (33) Teekenner (33) Fragebogen (32) Genuss (32) Geschirr (31) Teebereiter (28) China (25) Teekannen (24) Darjeeling (22) Geschichte (22) Ooolong (19) Gesundheit (17) unterwegs (17) Matcha (16) Teezeremonie (16) Ideen (15) Japan (13) Kräutertee (11) Kultur (10) Fun (9) Teewasser (9) Unterhaltung (9) Foto (8) Erfindungen (7) Afrika (6) Bild (6) Literatur (6) Pu Erh (6) Reinigung (6) bio (6) Autor (5) Fachwissen (5) Hausmittel (5) Meditation (5) Nachschlagewerk (5) Weißer Tee (5) Feiertage (4) Früchtetee (4) Gastbeitrag (4) Kaltaufguss (4) Wasserfilter (4) Wasserkocher (4) Wassertemperatur (4) Wissen (4) Anleitung (3) Assam (3) Büro (3) Camellia Sinensis (3) Flugtee (3) Freizeit (3) Gyokuro (3) Humor (3) Künstler (3) Philosophie (3) Zealong (3) Zitate (3) Advertorial (2) Blogger (2) Bühnenprogramm (2) CD (2) England (2) Gastronomie (2) Historisches (2) Ostfriesland (2) Schattentee (2) Teeblumen (2) Teeblüten (2) Teefigur (2) Teerosen (2) Temperatur (2) Verlosung (2) Aktion (1) App (1) Azoren (1) Beuteltee (1) Ceylon (1) Chai (1) Eistee (1) Festival (1) Frankreich (1) Gemüse (1) Gewürze (1) Gorreana (1) Gründer (1) Honeybush (1) Kirschblüten (1) Lexikon (1) Limonade (1) Magazin (1) Meer (1) Messe (1) Mizudashi (1) Neuseeland (1) Okinawa (1) Rooibos (1) Saft (1) Schottland (1) Spiele (1) Tee-Samen (1) Teemaschinen (1) Teemischungen (1) Teepflanze (1) Teeplantage (1) Teesalon (1) Umfrage (1) Urlaub (1) Zeitschrift (1) iPhone (1) vegan (1)