Informationen für Genießer rund um den Tee

Neuigkeiten, Gedanken und Entdeckungen zum Thema Tee findest du hier im Tee-Tagebuch. Einen guten Tee in der Tasse, anregende Unterhaltung und viel Spaß bei der Lektüre wünscht dir
Stephan Kockmann

Bücher-Tipps für Teefreunde

Auf dieser Seite findest du alle Beiträge zu Tee-Büchern und Interviews mit Tee-Buch-Autorinnen und -Autoren, die bisher im Tee-Tagebuch.de veröffentlicht wurden. Viel Spaß bei der Lektüre!

Kurztest: amapodo Teebereiter #TEAFAVS Thermo-Teeglas

amapodo #TEAFAVS
Seit einigen Tagen gibt es einen neuen doppelwandigen Teeglas-Teebereiter, den amapodo #TEAFAVS. Optisch erinnert dieses Teeglas an den bereits früher von mir getesteten Bredemeijer Duo Colona und die Teegläser von tepiano. Anders als die gerade genannten, hat der #TEAFAVS einen Deckel, der mit Bambus umhüllt ist, und einen zweiteiligen Siebeinsatz. Das ist schon ein echter Hingucker!

Ansonsten sind sich die Teebereiter recht ähnlich: doppelwandiges Borosilikatglas, Innenseite des Deckels aus BPA-freiem Kunststoff mit Silikon-Dichtung. Das Fassungsvermögen fällt mit 450 ml etwas größer aus. Trinken kannst du entweder direkt aus dem doppelwandigen Glas oder du nutzt das Glas wie eine Teekanne.

Der innere Glaskörper ist auf seiner Außenseite mit einem Schriftzug und Baumsymbol inklusive QR-Code bedruckt. Der QR-Code führt direkt auf die Shop-Seite des Teeglases bei amapodo. Auf der Oberseite des Deckels sind ebenfalls ein Schriftzug und das Baumsymbol zu finden, hier aber ohne QR-Code.

Die Produktbezeichnung ist pfiffig gewählt, wie ich finde, da sie einen Hashtag (#) enthält und somit jede Erwähnung in sozialen Netzen wie Facebook, Twitter und Google+ eine automatische "Verlinkung" bzw. "Verschlagwortung" zur Folge haben. Außerdem ruft der Anbieter alle Nutzer dazu auf, sich in den "Social Networks" mit dem Hashtag #teafavs auszutauschen: über den eigenen Lieblingstee, die Teezubereitung (natürlich auch mit dem Teeglas) und die eigenen (Tee-)Erlebnisse. #teafavs steht dabei als Kürzel für "tea favorites", also Tee-Favoriten. Passend dazu gibt es einen Twitter-Kanal und eine Facebook-Seite. Verbunden ist das alles außerdem mit einer monatlichen Gewinnspiel-Aktion.

Zweiteiliger Siebeinsatz für variable Teezubereitung


Das zweiteilige Sieb wird in den Glaskörper eingesteckt und dort festgeklemmt, nicht verschraubt. Beim Einstecken rastet das Sieb spürbar ein und sitzt fest im Glas. Der obere Siebteil hat einen kleinen Henkel, der das Einführen und Herausnehmen erleichtert und einen stabilen Eindruck macht.

Blick von oben in das Teeglas mi eingestecktem Siebeinsatz.

Die beiden Siebeinsätze, Teeglas und Deckel.

Gut erkennbar das Schraubgewinde und der Henkel der Siebeinsatz-Teile.


Der untere Siebteil wird mit dem oberen, kleineren Siebeinsatz verschraubt, kann aber auch weggelassen werden.

Die Zubereitung von Tee in diesem Teeglas ist denkbar einfach und kann auf zwei Arten erfolgen: Entweder gibst du den Tee direkt in das Glas und nutzt dann nur den oberen kleinen Siebteil, um die Teeblätter beim Trinken oder Einschenken zurückzuhalten. Oder du füllst deinen Tee in das größere Sieb und schraubst es dann mit dem kleineren Siebeinsatz zusammen. In diesem Fall bleibt der Tee später wie in einem Tee-Ei im Sieb. Jetzt musst du nur noch heißes Wasser in das Glas einfüllen, den Tee ziehen lassen und genießen.

Etwas Vorsicht bei der Nutzung ist gefragt


Aufpassen musst du vor allem, wenn du direkt aus dem Glas trinken willst. Durch das doppelwandige Glas isoliert der Teebereiter gut und der Tee bleibt recht lange heiß. Da kannst du dir schnell die Zunge verbrennen.

Der komplett aus Glas gefertigte Teil des Teebereiters ist optisch und haptisch toll, hat aber natürlich den Nachteil, dass er leichter bricht und stoßempfindlicher ist als Kunststoff. Dafür ist Glas geschmacksneutral, formbeständig und gibt garantiert keine unerwünschten (Schad-)Stoffe an den Tee ab.

Laut Produktbeschreibung soll der Teebereiter nicht in die Spülmaschine, sondern besser von Hand gereinigt werden. Das bezieht sich aber genaugenommen nur auf den Bambusdeckel. Auf Nachfrage bestätigte mir der Anbieter, dass Teeglas und Siebeinsatz durchaus spülmaschinengeeignet sind. Nur der Deckel darf nicht in den Geschirrspüler.

Mein Eindruck von Produkt und Shop


Bambus-Deckel des #TEAFAVS
Der Siebeinsatz sitzt fest im Glas, die Verschraubung funktioniert gut und bietet ausreichend Raum für kleinblättrigen losen Tee. Wenn du großblättrigen Oolong-Tee zubereitest, solltest du diesen lieber direkt in das Glas geben und nur den oberen Siebteil als Filter nutzen. Der Deckel sitzt fest und gut auf dem Glas, lässt sich leicht auf- und zuschrauben und schließt dicht ab.

Wie schon bei den früher getesteten doppelwandigen Teegläsern ist es auch hier toll, den Tee direkt im Glas beobachten zu können. Das Farbenspiel des Tees, die sich langsam öffnenden Blätter, allein das ist schon Genuss und Entspannung pur.

Mein Testexemplar des Teebereiters kam gut verpackt und zusammen mit einem hübschen Stoffbeutel. Abgesehen von etwas Luftpolsterfolie, in dem der Teebereiter in seinem Karton steckte, kamen nur Packpapier und Pappe zum Einsatz - angenehm umweltfreundlich.

Leider zeigten sich im Bambus-Deckel einige kleinere Spalten und Risse, von denen einer scheinbar schon bei der Produktion mit Klebstoff "geflickt" worden war. Eine kurze E-Mail an den Shop genügte und ein kostenloser Ersatzdeckel machte sich - zusammen mit einer Entschuldigung - auf die Reise zu mir. So wünscht man sich als Kunde den Service und die Bearbeitung von Reklamationen!

Bezugsquellen


Das hier vorgestellte Teeglas kannst du direkt im Shop von amapodo bestellen oder auch bei amazon* oder im Shop von GAIWAN ordern*. Eine ausführliche Produktbeschreibung findest du hier.

Ich vermute aber, dass es später auch über andere Händler erhältlich sein wird. Außerdem kannst du dir im Rahmen der Gewinnspiel-Aktion jeden Monat die Chance auf einen #TEAFAVS sichern.

Keine Kommentare:

Die beliebtesten Beiträge aller Zeiten

Tee-Tagebuch-Themen

Tee (124) Teehändler (113) Test (102) Meinung (101) Entdeckungen (91) Shop (78) Tipps (74) Tee-Zubehör (68) Teeproben (65) Geschenke (52) Teefreunde (52) Rezension (50) Tee-Zubereitung (49) Bücher (42) Grüntee (34) Interview (34) Schwarztee (33) Fragebogen (32) Teekenner (32) Genuss (31) Geschirr (31) Teebereiter (28) China (25) Teekannen (24) Geschichte (22) Darjeeling (21) Ooolong (19) unterwegs (17) Gesundheit (16) Matcha (16) Teezeremonie (16) Ideen (15) Japan (13) Kräutertee (11) Kultur (10) Fun (9) Teewasser (9) Foto (8) Unterhaltung (8) Erfindungen (7) Afrika (6) Bild (6) Pu Erh (6) Reinigung (6) bio (6) Autor (5) Hausmittel (5) Nachschlagewerk (5) Weißer Tee (5) Feiertage (4) Früchtetee (4) Gastbeitrag (4) Kaltaufguss (4) Meditation (4) Wasserfilter (4) Wasserkocher (4) Wassertemperatur (4) Anleitung (3) Assam (3) Büro (3) Camellia Sinensis (3) Fachwissen (3) Flugtee (3) Freizeit (3) Gyokuro (3) Humor (3) Künstler (3) Philosophie (3) Zealong (3) Zitate (3) Advertorial (2) Blogger (2) Bühnenprogramm (2) CD (2) Gastronomie (2) Historisches (2) Literatur (2) Ostfriesland (2) Schattentee (2) Teeblumen (2) Teeblüten (2) Teefigur (2) Teerosen (2) Temperatur (2) Verlosung (2) Wissen (2) Aktion (1) App (1) Azoren (1) Beuteltee (1) Ceylon (1) Chai (1) Eistee (1) England (1) Festival (1) Frankreich (1) Gemüse (1) Gewürze (1) Gorreana (1) Gründer (1) Honeybush (1) Kirschblüten (1) Lexikon (1) Limonade (1) Magazin (1) Meer (1) Messe (1) Mizudashi (1) Neuseeland (1) Okinawa (1) Rooibos (1) Saft (1) Schottland (1) Spiele (1) Tee-Samen (1) Teemaschinen (1) Teemischungen (1) Teepflanze (1) Teeplantage (1) Teesalon (1) Umfrage (1) Urlaub (1) Zeitschrift (1) iPhone (1) vegan (1)