Informationen für Genießer rund um den Tee

Neuigkeiten, Gedanken und Entdeckungen zum Thema Tee findest du hier im Tee-Tagebuch. Einen guten Tee in der Tasse, anregende Unterhaltung und viel Spaß bei der Lektüre wünscht dir
Stephan Kockmann

Bücher-Tipps für Teefreunde

Auf dieser Seite findest du alle Beiträge zu Tee-Büchern und Interviews mit Tee-Buch-Autorinnen und -Autoren, die bisher im Tee-Tagebuch.de veröffentlicht wurden. Viel Spaß bei der Lektüre!

Fragen an Teefreunde - Teil 27: Jörg Frödtert von Nibelungentee.de

Im Oktober letzten Jahres habe ich bereits über drei Tee-Spezialitäten des Tee-Shops Nibelungentee.de aus Worms berichtet. Heute möchte ich dir den Inhaber dieses Teeladens, Jörg Frödtert, im Rahmen meiner Reihe "Fragen an Teefreunde" vorstellen.

Foto © Jörg Frödtert, Nibelungentee.de

Bitte stellen Sie sich kurz vor, Herr Frödtert.
Ich heiße Jörg Frödtert und bin 1973 in Worms am schönen Rhein geboren. Ich bin Inhaber und Geschäftsführer der internet-connect GmbH, einer Full-Service-Internetagentur und Betreiber von Nibelungentee, welche ich mit meinem Bruder führe.
Als wir 2004 einen Webshop für Tee einrichteten, sollte das eigentlich nur ein Testballon sein. Die Idee zum Namen »Nibelungentee« kam fast von selbst: Dass Worms »die Nibelungenstadt« ist, lernt man als Wormser spätestens in der Schule.
2002 wurden die Nibelungen-Festspiele wiederbelebt, und spätestens seither ist Worms auch über die Region hinaus als Nibelungenstadt ein Begriff. Der Name bot sich also an und hat sich in puncto Markenbildung als sehr gute Entscheidung erwiesen.
Wir feiern dieses Jahr unser 10-Jähriges, haben deutlich mehr als ein Drittel Stammkunden und sind kurz davor, bei unserem Bestand an Tee-Sorten die 1000er-Marke zu knacken.

Welche Bedeutung hat Tee in Ihrem Leben?
Ehrlich gesagt: Bei Gründung des Webshops hatte Tee eine fast ausschließlich geschäftliche Bedeutung für mich. Das hat sich gehörig geändert. Ich habe automatisch immer mehr über Tee gelernt und über die Jahre eine besondere Beziehung zu dem Getränk entwickelt.

Was ist für Sie das Besondere am Tee?
Es klingt vielleicht etwas nach Werbe-Deutsch, aber ich empfinde Tee als entschleunigend. Schon die Zubereitung verlangt Geduld: Sich Zeit nehmen, um seinen Lieblingstee zu finden und für sich die optimale Zubereitung auszutüfteln, hat fast etwas Besinnliches.

Was ist Ihr liebstes Tee-Zubehör?
Das sollten Sie niemanden fragen, der in seinem Webshop auch Tee-Zubehör verkauft ... Aber Spaß beiseite: Als Händler habe ich natürlich auch so meine Favoriten. Ich mag zum Beispiel sehr unsere Becher von TEAEVE. Die sind einfach praktisch und dann auch noch schön gemacht. Da ist optisch für jeden »Teetyp« was dabei.

Wann hatten Sie den ersten Kontakt zum Tee und welcher Tee war das?
Vom Kamillentee als Heiltrunk, auf den Oma schwört, einmal abgesehen, war es eine Reise. Sie führte meine Frau und mich nach Sri Lanka und dort an den höchstgelegenen Ort der Insel, nach Nuwara Eliya. Ein heftiger Monsunregen hatte gerade nachgelassen, als wir an einer Teefabrik ankamen. Im angeschlossenen Teehaus bekamen wir einen sagenhaften schwarzen Tee serviert und blickten von der Terrasse aus auf die Teefelder der unter uns liegenden Täler, aus denen der Nebel aufstieg. Das war wie im Märchen, einfach unbeschreiblich.

Was ist Ihr Lieblingstee, was ist das Besondere daran und wie bereiten Sie ihn zu?
Gyokuro; das ist ein sehr edler japanischer Schattentee. Inzwischen ist es für mich zum Ritual geworden, dass ich mir über den Tag verteilt drei Aufgüsse davon zubereite. Die optimale Aufbrühtemperatur habe ich inzwischen für mich gefunden, da brauche ich kein Thermometer. Und rein muss da auch nichts, ich trinke ihn pur.

Welche Musik passt für Sie zu einer schönen Teestunde?
Bitte nicht lachen! Wenn ich mal ganz abschalten will, spiele ich mir über eine Relax-App sanftes Regenprasseln vor.

Wen würden Sie gerne einmal zum Tee einladen und welchen Tee würden Sie servieren?
Vielleicht Mr. T vom A-Team? Oder den Dalai Lama. Der müsste sich ja mit Tee recht gut auskennen. Den würde ich dann auch ehrfurchtsvoll die Sorte auswählen lassen.

Vielen Dank für das Interview, Herr Frödtert!

Du bist neugierig geworden? Dann schau dich im Online-Shop von Nibelungentee.de um. Übrigens findest du Nibelungentee.de auch bei amazon.*

Keine Kommentare:

Die beliebtesten Beiträge aller Zeiten

Tee-Tagebuch-Themen

Tee (122) Teehändler (111) Meinung (100) Test (100) Entdeckungen (89) Shop (76) Tipps (73) Tee-Zubehör (68) Teeproben (63) Geschenke (52) Teefreunde (51) Tee-Zubereitung (49) Rezension (48) Bücher (41) Grüntee (34) Interview (34) Schwarztee (33) Fragebogen (32) Teekenner (32) Geschirr (31) Genuss (30) Teebereiter (28) China (25) Teekannen (24) Geschichte (22) Darjeeling (21) Ooolong (19) unterwegs (17) Gesundheit (16) Matcha (16) Teezeremonie (16) Ideen (15) Japan (13) Kräutertee (10) Kultur (10) Fun (9) Teewasser (9) Foto (8) Erfindungen (7) Unterhaltung (7) Afrika (6) Bild (6) Pu Erh (6) Reinigung (6) bio (6) Autor (5) Hausmittel (5) Nachschlagewerk (5) Weißer Tee (5) Feiertage (4) Früchtetee (4) Gastbeitrag (4) Kaltaufguss (4) Meditation (4) Wasserfilter (4) Wasserkocher (4) Wassertemperatur (4) Anleitung (3) Assam (3) Büro (3) Camellia Sinensis (3) Fachwissen (3) Flugtee (3) Freizeit (3) Gyokuro (3) Humor (3) Künstler (3) Philosophie (3) Zealong (3) Zitate (3) Advertorial (2) Blogger (2) Bühnenprogramm (2) CD (2) Gastronomie (2) Historisches (2) Ostfriesland (2) Schattentee (2) Teeblumen (2) Teeblüten (2) Teefigur (2) Teerosen (2) Temperatur (2) Verlosung (2) Wissen (2) Aktion (1) App (1) Azoren (1) Beuteltee (1) Ceylon (1) Chai (1) Eistee (1) Festival (1) Frankreich (1) Gemüse (1) Gewürze (1) Gorreana (1) Gründer (1) Honeybush (1) Kirschblüten (1) Lexikon (1) Limonade (1) Literatur (1) Magazin (1) Meer (1) Messe (1) Mizudashi (1) Neuseeland (1) Okinawa (1) Rooibos (1) Saft (1) Schottland (1) Spiele (1) Tee-Samen (1) Teemaschinen (1) Teepflanze (1) Teeplantage (1) Teesalon (1) Umfrage (1) Urlaub (1) Zeitschrift (1) iPhone (1) vegan (1)