Informationen für Genießer rund um den Tee

Neuigkeiten, Gedanken und Entdeckungen zum Thema Tee findest du hier im Tee-Tagebuch. Einen guten Tee in der Tasse, anregende Unterhaltung und viel Spaß bei der Lektüre wünscht dir
Stephan Kockmann

Bücher-Tipps für Teefreunde

Auf dieser Seite findest du alle Beiträge zu Tee-Büchern und Interviews mit Tee-Buch-Autorinnen und -Autoren, die bisher im Tee-Tagebuch.de veröffentlicht wurden. Viel Spaß bei der Lektüre!

Tee-Sommelier - Bildband mit Tee-Infos und Rezepten

Eine Entdeckung unter den Buch-Neuerscheinungen des Monats Oktober verdanke ich dem Tipp der Teefreundin Martina Loidl. Der Buchtitel und die Beschreibung machten mich gleich neugierig: "Tee-Sommelier" mit vielen Bildern, Tee-Informationen und Tipps zur Kombination von Tee und Essen, inklusive Rezepten für Gerichte mit Tee. Also landete das Buch auf meiner Leseliste.

Inzwischen liegt der opulente, fadengeheftete Bildband aus dem Verlag "White Star" vor mir: 240 Seiten im Format 24,5 x 30,5 cm, 1.632 Gramm schwer, durchgehend farbig auf mattem Fotopapier und sehr ansprechend gestaltet. Gedruckt in China - aber das passt ja zum Thema klassischer Tees.

Das Buch konzentriert sich auf die puren Tees aus den Blättern der Teepflanze (Camellia Sinensis) - Freunde von Kräuter- oder Früchteaufgüssen werden ihren Lieblingstee hier vergeblich suchen. In knackig-kurzen Kapiteln reisen wir zunächst durch die Tee-Geschichte Chinas, erfahren etwas über die Teepflanze, die verschiedenen Tee-Arten und deren Zubereitung.

Was steht drin?


In ihrer Darstellung der Teewelt geht die Autorin nicht nur auf Wasser, Ziehzeit und sinnvolles Zubehör für die klassische Teezeremonie ein, sondern berichtet auch über die professionelle Teeverkostung und deren Besonderheiten. Im Anschluss daran lernen wir für jede Teesorte einige bekannte Vertreter aus aller Welt näher kennen, wobei nicht nur auf den Tee, sondern auch auf seine Zubereitungsmöglichkeiten und regionale Besonderheiten eingegangen wird.

So lernen wir Grüntees aus China und Japan kennen, den Pulvertee Matcha, beduftete Tees und Teeblumen, Gelben Tee, Weißen Tee, halbfermentierten Oolong-Tee aus China und Taiwan, Rote Tees aus China (die bei uns als Schwarztee bezeichnet werden), Schwarztees aus Indien und Sri Lanka sowie fermentierte Tees (Pu Erh), die wiederum in China als Schwarze Tees bezeichnet werden. Den Abschluss des Buches bildet eine Reihe von Koch-Rezepten von Chefkoch Giovanni Ruggieri, bei denen Tee verarbeitet wird. Im Anhang gibt es ein Glossar und Register zu den im Buch beschriebenen Tees, den Namen der Teeregionen und Länder sowie die Zutaten der Rezepte.

Ein Kapitel stellt in komprimierter form die wichtigsten Faktoren vor, die für einen schmackhaften Tee von Bedeutung sind: Teesorte und -menge, das Wasser und seine Temperatur, die Ziehzeit und das verwendete Zubehör (Porzellan, Glas, Ton). Die klassische chinesische Teezeremonie des Gong Fu Cha oder Kung Fu Cha mit den kleinen, wie Spielzeug anmutenden Yixing-Tonkännchen wird später bei den Teesorten genauso vorgestellt wie die Teezubereitung im Gaiwan, die japanische Variante mit der Seitengriffkanne Kyushu oder das Verkosten von Tees mit dem speziellen Teataster-Geschirr. Auch das Vokabular der Tee-Verkoster und die gängigsten Tee-Kürzel werden beschrieben. Die Teerituale verschiedener Länder, spezielle Zubereitungsarten wie Eistee sind eine schöne Ergänzung, genau wie die Rezepte mit Tee, die den Abschluss des Buches bilden. Überraschenderweise - zumindest für mich - wird Tee in den Rezepten nicht nur als Aufguss oder Reduktion verwendet, sondern oft auch in gemahlener Form wie ein Gewürz.

Die Gestaltung


Die Texte sind in locker-luftigem Layout auf die Seiten verteilt und fast immer durch großformatige, teils seitenfüllende Farbfotos aufgelockert. So verführt das Buch dazu, zunächst weniger die Texte zu lesen, als vielmehr ein Bilderbuch der Teewelt zu entdecken. Und ich muss zugeben, das macht Freude und Lust auf Tee. Neben einigen alten Bekannten habe ich auch einige neue Tees für mich entdeckt, die sicherlich bald in meiner Tasse landen werden.

Einfach nur schön?


Auf den ersten Blick ja - das Buch verführt zum Schauen, Staunen und Lesen. Aber beim Lesen bin ich immer wieder über kleine Fehler gestolpert, die mir weniger bei den Inhalten als vielmehr bei Sprache, Typografie und Layout begegnet sind. Sprachlich könnte es etwas "runder" und "lockerer" verfasst sein, dann würde es noch mehr Spaß machen - ob das nun an der Autorin oder der Übersetzung liegt, kann ich nicht beurteilen. Das Buch hätte in jedem Fall ein gründlicheres Lektorat verdient. Trotzdem ist und bleibt es ein Hingucker - und vielleicht bin ich da auch einfach nur zu perfektionistisch veranlagt.

Im Kapitel über Schwarztee vermisse ich ein wenig die ostfriesische Teezeremonie, die neben der englischen Variante hier gut hingepasst hätte. Hätte man das Glossar mit dem Tee-Vokabular nur in den Anhang und nicht in fast identischer Form auch in das Kapitel über Tea-Taster gepackt, wäre hierfür sicher noch Platz gewesen.

Mein Fazit


Wer sich mit der klassischen Teewelt beschäftigen möchte, mit "echten" Tees, deren Geschichte, Sorten und Ritualen, der kann hier jede Menge entdecken. Ein Buch, das man sich schenken lassen oder auch selbst schenken kann. Wer ein Geschenk für einen Teefreund oder eine Teefreundin sucht und bereit ist, knapp 35 Euro auszugeben - hier ist die Lösung!

Bestellmöglichkeiten


Gabriella Lombardi, Fabio Petroni: Tee-Sommelier - Exklusive Rezepte und nützliche Tipps für die ideale Kombination von Tee und gutem Essen. Kultur, Sorten, Rezepte und Zubereitung. ISBN 978-88-6312-165-0

Zur Online-Bestellung

Keine Kommentare:

Die beliebtesten Beiträge aller Zeiten

Tee-Tagebuch-Themen

Tee (125) Teehändler (115) Meinung (104) Test (103) Entdeckungen (92) Shop (79) Tipps (77) Tee-Zubehör (68) Teeproben (66) Rezension (55) Teefreunde (53) Geschenke (52) Tee-Zubereitung (49) Bücher (46) Grüntee (34) Interview (34) Schwarztee (33) Teekenner (33) Fragebogen (32) Genuss (32) Geschirr (31) Teebereiter (28) China (25) Teekannen (24) Darjeeling (22) Geschichte (22) Ooolong (19) Gesundheit (17) unterwegs (17) Matcha (16) Teezeremonie (16) Ideen (15) Japan (13) Kräutertee (11) Kultur (10) Fun (9) Teewasser (9) Unterhaltung (9) Foto (8) Erfindungen (7) Afrika (6) Bild (6) Literatur (6) Pu Erh (6) Reinigung (6) bio (6) Autor (5) Fachwissen (5) Hausmittel (5) Meditation (5) Nachschlagewerk (5) Weißer Tee (5) Feiertage (4) Früchtetee (4) Gastbeitrag (4) Kaltaufguss (4) Wasserfilter (4) Wasserkocher (4) Wassertemperatur (4) Wissen (4) Anleitung (3) Assam (3) Büro (3) Camellia Sinensis (3) Flugtee (3) Freizeit (3) Gyokuro (3) Humor (3) Künstler (3) Philosophie (3) Zealong (3) Zitate (3) Advertorial (2) Blogger (2) Bühnenprogramm (2) CD (2) England (2) Gastronomie (2) Historisches (2) Ostfriesland (2) Schattentee (2) Teeblumen (2) Teeblüten (2) Teefigur (2) Teerosen (2) Temperatur (2) Verlosung (2) Aktion (1) App (1) Azoren (1) Beuteltee (1) Ceylon (1) Chai (1) Eistee (1) Festival (1) Frankreich (1) Gemüse (1) Gewürze (1) Gorreana (1) Gründer (1) Honeybush (1) Kirschblüten (1) Lexikon (1) Limonade (1) Magazin (1) Meer (1) Messe (1) Mizudashi (1) Neuseeland (1) Okinawa (1) Rooibos (1) Saft (1) Schottland (1) Spiele (1) Tee-Samen (1) Teemaschinen (1) Teemischungen (1) Teepflanze (1) Teeplantage (1) Teesalon (1) Umfrage (1) Urlaub (1) Zeitschrift (1) iPhone (1) vegan (1)