Informationen für Genießer rund um den Tee

Neuigkeiten, Gedanken und Entdeckungen zum Thema Tee findest du hier im Tee-Tagebuch. Einen guten Tee in der Tasse, anregende Unterhaltung und viel Spaß bei der Lektüre wünscht dir
Stephan Kockmann

Bücher-Tipps für Teefreunde

Auf dieser Seite findest du alle Beiträge zu Tee-Büchern und Interviews mit Tee-Buch-Autorinnen und -Autoren, die bisher im Tee-Tagebuch.de veröffentlicht wurden. Viel Spaß bei der Lektüre!

Eistee-Alternative – Grüntee-Kaltaufguss

Die Hitze des Sommers lässt uns nach kühlen Getränken lechzen, auch wenn uns gerade die Kulturen der heißen Länder immer wieder zeigen: Heißgetränke sind letztlich besser für den Körper.

Aber am berühmten Eistee kommt im Sommer wohl kaum jemand vorbei. Leider sind sowohl die Instant-Eis-Tees als auch die in den Supermärkten angebotenen trinkfertigen Eisetees eher Zucker-Bomben als Erfrischungen.

Aber was ist eigentlich Eistee? Meist ist es ein stark aufgebrühter schwarzer Tee, der dann über Eiswürfel gegossen und mit etwas Zitronensaft oder anderen Fruchtsäften verfeinert wird. Sehr lecker, wenn er frisch zubereitet und nicht zu stark gesüßt ist. - Für Grüntee-Liebhaber gibt es allerdings eine sehr schöne Alternative zum altbekannten Eistee. Auf Japanisch wird dieser Tee “Mizudashi” genannt: spezieller Tee für den Kaltaufguss.

Ich habe dazu vor kurzem aus einem meiner Lieblings-Tee-Shops zwei Proben bekommen: Mizudashi Sencha und Mizudashi Genmaicha. Beide Tees eignen sich sowohl für den Heiß- als auch den Kaltaufguss und werden als Portionsbeutel in wieder verschließbaren Aluminiumtüten geliefert.

Der Mizudashi Sencha besteht aus fein gemahlenem Sencha, der Mizudashi Genmaicha ist ein Blend aus Grüntee, geröstetem Reis und Matcha-Teepulver. Der Sencha ist ein typisch-frischer Grüntee, der Genmaicha besticht durch seine leichten Röstaromen, die leicht an Popcorn erinnern.

Für den Kaltaufguss werden ein bis zwei Aufgussbeutel mit einem Liter kaltem Wasser in eine Karaffe gegeben, nach zehn Minuten umgerührt und dann auf Eiswürfeln im Glas serviert. Fertig. Der Tee kann – wie bei Grüntee üblich – auch mehrfach aufgegossen werden, so dass du aus ein bis zwei dieser Beutel gleich mehrere Liter Tee zubereiten kannst. Das hilft dann auch gegen den größten Durst!

Keine Kommentare:

Die beliebtesten Beiträge aller Zeiten

Tee-Tagebuch-Themen

Tee (124) Teehändler (113) Test (102) Meinung (101) Entdeckungen (91) Shop (78) Tipps (74) Tee-Zubehör (68) Teeproben (65) Geschenke (52) Teefreunde (52) Rezension (51) Tee-Zubereitung (49) Bücher (43) Grüntee (34) Interview (34) Schwarztee (33) Fragebogen (32) Teekenner (32) Genuss (31) Geschirr (31) Teebereiter (28) China (25) Teekannen (24) Geschichte (22) Darjeeling (21) Ooolong (19) Gesundheit (17) unterwegs (17) Matcha (16) Teezeremonie (16) Ideen (15) Japan (13) Kräutertee (11) Kultur (10) Fun (9) Teewasser (9) Foto (8) Unterhaltung (8) Erfindungen (7) Afrika (6) Bild (6) Pu Erh (6) Reinigung (6) bio (6) Autor (5) Hausmittel (5) Meditation (5) Nachschlagewerk (5) Weißer Tee (5) Fachwissen (4) Feiertage (4) Früchtetee (4) Gastbeitrag (4) Kaltaufguss (4) Wasserfilter (4) Wasserkocher (4) Wassertemperatur (4) Anleitung (3) Assam (3) Büro (3) Camellia Sinensis (3) Flugtee (3) Freizeit (3) Gyokuro (3) Humor (3) Künstler (3) Literatur (3) Philosophie (3) Wissen (3) Zealong (3) Zitate (3) Advertorial (2) Blogger (2) Bühnenprogramm (2) CD (2) Gastronomie (2) Historisches (2) Ostfriesland (2) Schattentee (2) Teeblumen (2) Teeblüten (2) Teefigur (2) Teerosen (2) Temperatur (2) Verlosung (2) Aktion (1) App (1) Azoren (1) Beuteltee (1) Ceylon (1) Chai (1) Eistee (1) England (1) Festival (1) Frankreich (1) Gemüse (1) Gewürze (1) Gorreana (1) Gründer (1) Honeybush (1) Kirschblüten (1) Lexikon (1) Limonade (1) Magazin (1) Meer (1) Messe (1) Mizudashi (1) Neuseeland (1) Okinawa (1) Rooibos (1) Saft (1) Schottland (1) Spiele (1) Tee-Samen (1) Teemaschinen (1) Teemischungen (1) Teepflanze (1) Teeplantage (1) Teesalon (1) Umfrage (1) Urlaub (1) Zeitschrift (1) iPhone (1) vegan (1)